Genial Regional!

... ein Mini-Festival

Im April dieses Jahres haben wir im Buchwald Pflanzencenter ein neues kulturelles Biotop angelegt. Bisher konnten wir schon einige wunderbare Gewächse dort bestaunen: Pop, Jazz und Theater aus Hamburg und Umgebung und auch so tropische Pflanzen wie der brasilianische Bossa Nova.

Doch wie sieht es mit der Flora direkt vor unserer Haustür aus? Dieser Frage gehen wir mit dem Minifestival GENIAL REGIONAL! auf den Grund. Wir präsentieren Ihnen drei musikalische Gewächse, die in Ostholstein zuhause sind und freuen uns auf einen sehr bunten Abend mit:

Albrecht Gieseler

Der Pianist spielt für uns "Lieder, die das Leben schreibt".
Das sind Songs bekannter Liedermacher sowie eigene Kompositionen, warmherzig verpackt und mit viel Liebe präsentiert. Sein Gesang, sein freies Spiel und seine lebendigen Interpretationen lassen dem Hörer genug Freiraum, in dem eigenes Träumen ausdrücklich erwünscht ist. Manchmal kritisch, aber nie mit erhobenem Zeigefinger. Oft sanft, aber nie kitschig.

Mehr Infos unter www.pianist-albrecht-gieseler.de

Lene Krämer & Stephan Scheja

Die dänische Sängerin Lene Krämer, die sich zunächst auf Folk spezialisiert hatte, ist seit 1995 erfolgreich in Schleswig-Holstein unterwegs. Sie wird begleitet von dem Blues- und Jazzpianisten Stephan Scheja, u. a. seit 1998 aktiv im Quintett "Jazz Orange". Stephan Scheja hat schon mit Champion Jack Dupree und anderen Größen gespielt.

Seit 2005 haben beide Musiker Konzerte zwischen Berlin und Kopenhagen gegeben. Die Live-Qualitäten und die offensichtliche Spielfreude übertragen sich dabei sofort auf das Publikum. Die vielseitige Klavierbegleitung mit ihrem ideenreichen Spiel, mal gefühlvoll, mal swingend, mal kraftvoll, passt wunderbar zu Lene Krämers klarer und natürlicher Stimme. Ihre positive Ausstrahlung und ihr dänischer Charme tun ein Übriges. Ein besonderes Markenzeichen des Lene-Krämer-Duos ist die außergewöhnliche Vielfalt und Bandbreite der Musik, die von Jazz, Swing und Bossa Nova über Blues und Boogie bis zum Folk reicht.

Mehr Infos unter www.lene-kraemer.de


Acoustic Groove Duo

Wie wunderbar wäre es, Musik zu machen ohne Scheuklappen, ohne Stil- und Genregrenzen - aber immer mit dem besonderen Groove? Jörn Rönneburg und Wolfgang Dreller sind seitdem auf der Reise,  mit viel Spaß am Ausprobieren, Basteln und Improvisieren, immer auf der Suche nach dem Geheimnis des Grooves. Die Musik, die so entsteht, passt in keine Schublade.

Die Instrumentalkompositionen erzählen musikalische Geschichten aus Sound und Rhythmus; manchmal sind es flüchtige Bilder und Emotionen mit Inspirationen aus der ganzen Welt des Klangs. Die Songs aus der Feder von Jörn erzählen vom Menschen mit seinen kleinen und großen Freuden, Dramen und Gefühlen. Sein Blick geht dabei von ganz innen bis weit über den Tellerrand hinaus und ist - bei aller Kritik - immer liebevoll. Die Arrangements sind eine lebendige Mischung aus Folk, Pop, Reggae, Rock, Jazz, Klassik und Weltmusik.

Mehr Infos unter www. acoustic-groove-duo.de

Konzertdaten:

Freitag, 31. August 2018

Beginn: 19:30 Uhr (Einlass ab 19:00 Uhr)

Eintritt:
20,00 € im Vorverkauf
23,00 € an der Abendkasse
16,00 € für Schüler und Studenten

Kartenvorverkaufsstellen (ab sofort):

- Buchwald Pflanzencenter (ohne VVK-Gebühr)
- Tourist-Information Malente, Bahnhofstr. 3, 23714 Malente, Tel. 04523 9590120

Reservierungen sind jederzeit möglich per Mail an kultur@remove-this.buchwald-pflanzencenter.de